normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Rehwild (Capreolus capreolus)

  • gehört zur Familie der Cerviden (Hirsche/Geweihträger)
  • Männchen werden bis zu 25 kg schwer, Weibchen bis zu 20 kg
  • älteres männliches Rehwild besitzt ein mehrendiges Gehörn, welches aus Knochengewebe besteht und jährlich neu gebildet bzw. abgeworfen wird
  • es hört und riecht sehr gut, Bewegungsseher
  • als Konzentratselektierer äst es hauptsächlich energetisch hochwertige, leicht verdauliche Pflanzenteile wie Laub- und Nadelholztriebe, Gräser, Kräuter und Eicheln
  • es käut wieder
  • die Tragzeit beträgt 9,5 Monate einschließlich einer Eiruhe von ca. 4,5 Monaten, es werden typischerweise ein bis zwei, selten drei bis vier Kitze gesetzt